Stiftung für
Heim­pädagogik

Gründung und Geschichte

Die Gründung erfolgte am 16. November 1970. Der Stifter ist Aetti Seiler (Robert Hermann Seiler 1917 – 2001) der Mitbegründer der Heimschule Schlössli Ins. Der Gründer zahlte 5000 Franken als Startkapital.

Seit über 40 Jahren wurde das Stiftungsvermögen durch Schenkungen, Spenden und Zinsen auf etwa 2 Millionen Franken erhöht. Hauptdarlehensnehmer ist die Stiftung Seiler, Ins, die wiederum dem Stiftungszweck der Stiftung für Heimpädagogik, dient. Zahlreiche Unterstützung gewährte die Stiftung in dieser Zeit an Einzelpersonen und Institutionen. (Siehe bisherige Unterstützungen)

Aetti Seiler